top of page

Wanderweg instandstellen

Auf Anfrage an der HV 2024 und positiver Rückmeldung trafen sich 10 Männerriegler um 0800 Uhr beim Forsthaus Niederurnen. Unter Anleitung von M.Wurst (Gemeinde Glarus - Nord) fuhren wir nach Mettmen im Niederurner Täli.

Der Wanderweg zur Wäni hinauf war unser Auftrag. Bewaffnet mit Schaufel und Pickel, Säge und Bläser und Rechen begaben sich 8 Mannen in Richtung Wänifurggel.

Da ein schöner Wandertag angesagt war, wurden 2 Männerriegler mit Funkgeräte ausgerüstet welche den Wanderweg zeitweise sperrten. Unter dem Motto "Safty First" meldeten sie uns, wenn jemand den Wanderweg benützen wollte.

8 unserer Truppe begaben sich obsi, wobei drei Teams gebildet wurden.

Team 1 entfernte jeden losen Stein auf dem Weg nach oben und schubsten diese talwärts

Team 2 schauflete und bickelte einen Weg durch eine (Schneise,Tobel) welcher kaum mehr sichtbar war

Team 3 begann den ursprünglichen Weg wieder freizuschaufeln. Angeblich wurde er 20 Jahre nicht mehr freigeschaufelt.

Und ja, einen habe ich noch vergessen, unser Gärtner, Hans Zahner behändigte den Laubbläser und bläst von oben nach unten alles Laub und was sonst noch alles wegkam aus dem Weg.

Nach ca. 2 Stunden waren schliesslich 7 unserer Truppen am gleichen Ort und half Team 3 bei ihrer Arbeit.

So nach 13 Uhr begannen unsere Kräfte immer mehr abzubauen. Wir einigten uns, den Weg bis auf 1380 Meter oder bis zur nächsten Wende fertig zu machen. Um 1345 Uhr begaben wir uns auf den Abstieg.

Als die Funker nicht mehr benötigt wurden und unser Bläser im Mettmen ankam, haben sie noch alle Querschläge auf der Strasse rausgeputzt.


So kurz nach 1400 Uhr hatten wir ein feines Menü im Rest. Hirzli verdient. Im Anschluss fuhren wir talwärts und brachten alles zurück.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass unser Teamwork funktionierte und es für jeden eine geeignete Arbeit gab. Von der Gemeinde gab es ein Dankeschön für die geleistete Arbeit. Ich möchte allen für den Einsatz danken


LG Marcello






Vorher
Nachher


Präsi at work


Foto von Toni gemacht


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Chlaushock 2023

Comentarios


bottom of page